Spielplan

Abgelaufene Veranstaltung

Barbara Sichtermann

Viel zu langsam viel erreicht - Über den Prozess der Emanzipation

Veranstaltung der Reihe "Starke Frauen"

Eins kann man inzwischen gut beobachten: Junge Frauen, die sich gegen Vorhalte und Forderungen älterer Frauen, doch entschiedener  für die Gleichberechtigung einzutreten, wehren und sagen: „Wir sind frei“, wir können alles machen, lasst uns mit eurer Männerfeindschaft und eurem erledigten Feminismus in Ruhe, junge Frauen, die nicht kämpfen, sondern leben wollen, setzen auf die Möglichkeit, spontan in die Welt hinauszufahren, ohne ihre Möglichkeiten allzu genau auf verschlossene Zugänge abzuklopfen. Und das ist richtig so! Wäre es anders, hätten die Älteren, also die Generation, die in den 1970er Jahren die Emanzipation ausrief, gar nichts bewirkt.

Es waren die Erfolge der Neuen Frauenbewegung, die den Töchtern und Enkelinnen der jetzt gealterten Emanzen das unablässige besorgte Reflektieren über die Bedingungen ihrer Möglichkeiten erspart haben. Die Emanzipation ist nötig und zugleich eine Überforderung. Sie ist eine Sache der Frauen und hat jede Menge Auswirkungen auf die Männer. Sie mischt sich in das Leben der Einzelnen ein und wirkt in die ganze Gesellschaft. Sie nervt, und sie beglückt. Zu ihren Gegnern gehören auch Frauen und zu ihren Betreibern auch Männer. Sie ist privat und politisch zugleich. Deshalb hört man immer wieder: Es ist doch alles auf den Weg gebracht, und: Es muss noch viel mehr geschehen. Warum ist nicht irgendwann mal wirklich alles gut? Warum erscheint der Zeitpunkt, an dem frau sich zurücklehnen kann und sagen: Die Arbeit ist getan, so fern? Warum können Frauen nicht wirklich spontan drauflosleben, wissend, dass die Gleichberechtigung nun kein Thema mehr sein muss? Bleibt am Ende die vollendete Emanzipation ein Wunschtraum, weil sie, so wie sie jetzt gedacht ist, gar nicht umsetzbar, weil sie eine Illusion ist? Die Frauenbewegung: Was sie erreicht hat und warum sie weitergehen muss.

Der Eintritt kostet 8 Euro, Karten gibt es nur an der Abendkasse.

Details

Freitag
09.03.2018 / 19:00 Uhr
Raum
Das Wormser - Liebfrauen- und Burgundersaal
 

Aktuell

Das Wormser Programm 2018/2019
Grafik: Programm im LINCOLN
Grafik: Das Wormser Tickets Kulturzentrum
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Kulturzentrum
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...