WORMSER Honig wieder im Sortiment

30.08.2019 // Blütenhonig ab 9. September beim TicketService erhältlich / Neuer Standort auf dem Heylsschlösschen

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr können sich Honig-Liebhaber auf eine ganz besondere Spezialität freuen: Im September kann man im Wormser wieder den Blütenhonig „WORMSER Gold“ erwerben! Ein Bienenvolk, das auf dem Dach des Wormsers heimisch war, ist an einen neuen Standort umgezogen. Im Juni haben rund 30.000 Bienen fleißig im Umkreis von drei Kilometern um das Heylsschlösschen Nektar gesammelt, um dort auf dem Balkon Honig zu produzieren. Die Bienen stammen von Imker Thomas Löcher, dessen Projekt die Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) gerne weiterhin unterstützt. Wer sich etwas vom leckeren Honig sichern möchte, sollte schnell sein: Rund 80 250-Gramm-Gläser mit dem „flüssigen Gold“ sind ab Montag, 9. September, um 10 Uhr über den TicketService im Wormser (Rathenaustraße 11, 67547 Worms) für je vier Euro erhältlich – solange der Vorrat reicht. Weitere Informationen findet man unter www.das-wormser.de.

Schon zwei Mal erfreute sich der Wormser Bienenhonig aus der Kooperation mit Imker Thomas Löcher und der Kultur und Veranstaltungs GmbH, die Das Wormser betreibt, großer Beliebtheit. „Wir freuen uns, dass die Bienen den neuen Standort auf dem Balkon des Heylsschlösschens so gut angenommen haben“, so KVG-Prokurist Jens Thiele und ergänzt: „Damit können wir in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal das beliebte „WORMSER Gold“ anbieten.“

Stadtimkerei nach wie vor im Trend
Das Heylsschlösschen eignete sich ideal als Standort für das Bienenvolk. „Bienen fühlen sich in der Höhe sehr wohl und können dort ungestört Honig herstellen. Außerdem ist die zentrale Lage ideal, um in den städtischen Parkanlagen Nektar zu sammeln“, erklärt Löcher. Nicht nur aufgrund des wachsenden Urban Gardening-Trends finden Bienen in der Stadt häufig mehr Futter als auf dem Land. „Worms hat einige Grünflächen mit bienenfreundlicher Bepflanzung“, so der Imker weiter. Bei dem Honig, der im Juni gesammelt wurde, handelt es sich um einen typischen Sommerhonig, der flüssig ist und mit seinem fruchtig-minzigen Geschmack überzeugt. Er wurde zum großen Teil aus Lindenblüten gesammelt.

Honigverkauf im Wormser

Der Blütenhonig ist in 250-Gramm-Gläsern ab Montag, 9. September, um 10 Uhr für je vier Euro solange der Vorrat reicht im TicketService des Wormsers (Rathenaustraße 11, 67547 Worms) erhältlich. Der Ticketservice hat montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet.