Wichtige Information zu Veranstaltungen in Corona-Zeiten

Eine Öffnung des WORMSERs für Kunden und Besucher findet selbstverständlich unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen nach den aktuellen Vorgaben der rheinland-pfälzischen Landesregierung statt. Beispielsweise ist der Zutritt nur mit einem Mund-Nasenschutz möglich und die Abstandsregelungen müssen eingehalten werden. Im Eingangsbereich stehen Desinfektionsmittelspender bereit. In den Tagungsräumen wird die Bestuhlung bzw. Anordnung von Tischen und Stühlen entsprechend eingerichtet. Warteschlangen und Ansammlungen werden vermieden. Die Eingangs- und Ausgangssituation für den TicketService und den Veranstaltungs- bzw. Tagungsbereich wurde getrennt. 

Alles, was Sie vor Ihrem Besuch im WORMSER wissen müssen, haben wir für Sie in unseren Besuchsregeln zusammengefasst.


Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen eine komplette Theater- und Konzertsaison 2020/2021 bieten können. Die Veranstaltungen, über die wir Sie in unserem Veranstaltungskalender und dem Spielplan informieren, finden wegen des SARS-CoV2-Virus (Coronavirus) aktuell unter Vorbehalt statt. Sollte die terminliche oder räumliche Verschiebung einer Veranstaltung oder deren Ausfall unvermeidbar sein, informieren wie hierüber schnellstmöglich in unserem Veranstaltungskalender und in dieser Übersicht.


Es ist uns sehr wichtig, dass Ticketbesitzern im Falle des Ausfalls einer Veranstaltung kein finanzieller Schaden entsteht. Daher erhalten Sie in diesem Falle einen Gutschein oder eine Barauszahlung, für Abonnement-Inhaber erfolgt die Erstattung anteilig.

DAS WORMSER (Foto: Daniel Lukac)
DAS WORMSER (Foto: Daniel Lukac)
 
 

Jugendaufführung am 8. Mai im LincolnTheater

21.02.2020 // Zweitplatzierte des Wormser Jugendtheatertages spielen eigenes Programm/Eintritt beträgt für Ermäßigte acht Euro/Erwachsene zehn Euro

Beim ersten Wormser Jugendtheatertag präsentierten junge Theatergruppen am 27. Mai 2019 einen vielfältigen und spannenden Abend im Wormser Theater. Vier Gruppen stellten sich einer Fachjury aus Theaterschaffenden, die am Ende des Abends einen Sieger sowie Zweitplatzierten kürten. Der Darstellendes Spiel-Kurs aus Ludwigshafen konnte beim Wettbewerb mit seinem theatralischen Stück über die Namensgeber ihrer Schule überzeugen und den zweiten Platz erreichen. Daher darf der Kurs am Freitag, 8. Mai, um 20 Uhr im LincolnTheater sein Programm „Once upon a time… #verspiegelt und verstrickt“ vorführen. Darin treffen verschiedene Märchenfiguren aufeinander und stellen die Märchen in einem ganz neuen Kontext dar. Außerdem mit dabei waren das Gauß-Gymnasium Worms, das Geschwister-Scholl-Gymnasium Ludwigshafen, das Hannah-Arendt-Gymnasium Haßloch sowie die Theatergruppe NEON! des Neustadtzentrum Mainz. Der Eintritt beträgt für Ermäßigte acht Euro und für Erwachsene zehn Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.das-wormser.de.

Das Stück „Once upon a time… #verspiegelt und verstrickt“ ist geschrieben von den Schülerinnen und Schülern des Darstellendes Spiel-Kurses aus Ludwigshafen und handelt von verschiedenen Märchen, die die Jugendlichen modernisiert und miteinander verknüpft haben. Bei all den Märchen, die es so gibt, kann man schon mal den roten Faden verlieren. Doch wenn die Geschichten nicht mehr isoliert betrachten werden, sondern sich deren Figuren begegnen, sich unterstützen oder in die Wolle kriegen, entstehen ganz neue Zusammenhänge. Dabei stehen die zwei Weber, die in Andersens „Des Kaisers neue Kleider“ nach Strich und Faden ihren Kaiser betrügen, im Fokus. Ihre Geschichte wird mit anderen märchentypischen, aber auch sehr modernen Handlungssträngen verwoben, sodass ein neuer, aktueller Stoff entsteht. Typische Themen und Probleme unserer Zeit verflechten die jungen Darsteller mit viel Humor und Kreativität.

Service
Eintrittskarten sind im Vorverkauf für zehn Euro (Erwachsene) beziehungsweise acht Euro (ermäßigt) ab sofort unter anderem beim TicketService Worms im WORMSER (Rathenaustraße 11) sowie bei allen Vorverkaufsstellen von TicketRegional erhältlich.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.