Wichtige Information zu Veranstaltungen in Corona-Zeiten

Eine Öffnung des WORMSERs für Kunden und Besucher findet selbstverständlich unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen nach den aktuellen Vorgaben der rheinland-pfälzischen Landesregierung statt. Beispielsweise ist der Zutritt nur mit einem Mund-Nasenschutz möglich und die Abstandsregelungen müssen eingehalten werden. Im Eingangsbereich stehen Desinfektionsmittelspender bereit. In den Tagungsräumen wird die Bestuhlung bzw. Anordnung von Tischen und Stühlen entsprechend eingerichtet. Warteschlangen und Ansammlungen werden vermieden. Die Eingangs- und Ausgangssituation für den TicketService und den Veranstaltungs- bzw. Tagungsbereich wurde getrennt. 

Alles, was Sie vor Ihrem Besuch im WORMSER wissen müssen, haben wir für Sie in unseren Besuchsregeln zusammengefasst.


Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen eine komplette Theater- und Konzertsaison 2020/2021 bieten können. Die Veranstaltungen, über die wir Sie in unserem Veranstaltungskalender und dem Spielplan informieren, finden wegen des SARS-CoV2-Virus (Coronavirus) aktuell unter Vorbehalt statt. Sollte die terminliche oder räumliche Verschiebung einer Veranstaltung oder deren Ausfall unvermeidbar sein, informieren wie hierüber schnellstmöglich in unserem Veranstaltungskalender und in dieser Übersicht.


Es ist uns sehr wichtig, dass Ticketbesitzern im Falle des Ausfalls einer Veranstaltung kein finanzieller Schaden entsteht. Daher erhalten Sie in diesem Falle einen Gutschein oder eine Barauszahlung, für Abonnement-Inhaber erfolgt die Erstattung anteilig.

DAS WORMSER (Foto: Daniel Lukac)
DAS WORMSER (Foto: Daniel Lukac)
 
 

Technik-Einblicke im Wormser Theater

05.03.2020 // Bühnentechnik-Führung am 1. April/Vorverkauf gestartet

Wer schon immer einmal einen Blick in die Regiekabinen oder vom Schnürboden auf die Theaterbühne werfen wollte, bekommt am Mittwoch, 1. April, um 14 Uhr, die Gelegenheit dazu! Bei der Bühnentechnik-Führung durch das Wormser Theater können sich die Teilnehmer auf spannende Einblicke in die technischen Geheimnisse des Hauses sowie in den Arbeitsalltag des Teams rund um den Technischen Leiter Bernhard Selzer freuen. Ab sofort kann man sich für die Bühnentechnik-Führung beim TicketService unter 06241-2000-450 anmelden. Aus Sicherheitsgründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Die Teilnahme kostet vier Euro. Schnell sein lohnt sich, denn die vergangenen Führungen waren schnell ausgebucht! Weitere Informationen gibt es unter www.das-wormser.de.

„Mit dieser Führung möchten wir den Teilnehmern die sonst verborgene Theatertechnik zeigen“, erklärt Bernhard Selzer, Technischer Leiter des Wormsers, der am 1. April durch das Haus führt. Zu den Höhepunkten des anderthalb Stunden langen Rundgangs gehört unter anderem der Besuch des Schnürbodens, von dem aus die verschiedenen Teile des Bühnenbilds bewegt werden. „Die Besucher sollten dafür auf jeden Fall gut zu Fuß und schwindelfrei sein. Der Schnürboden befindet sich 21 Meter über dem Theaterboden und ist nur über zahlreiche Treppenstufen zu erreichen“, so Selzer. Unterstützt wird er bei der Führung von seinem Team, das den Teilnehmern spannende Einblicke in die Funktionsweisen der Licht- und Tontechnikanlagen in den Regiekabinen gibt. Aus Sicherheitsgründen und aufgrund der geringen Größe mancher Technikräume ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt.

Service

Wer gerne an der Bühnentechnik-Führung am Mittwoch, 1. April, um 14 Uhr teilnehmen möchte, kann sich ab sofort beim TicketService (im Wormser, Rathenaustraße 11, 67547 Worms) oder unter 06241-2000-450 anmelden. Aufgrund der großen Nachfrage werden nur zwei Karten pro Person abgegeben. Die Teilnahme an der Bühnentechnik-Führung kostet vier Euro und dauert etwa anderthalb Stunden. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist der TicketService im Neubau des Wormsers. Weitere Informationen findet man unter www.das-wormser.de.

Nächste reguläre Hausführung am 11. Mai

Neben der bühnentechnischen Führung bietet Das Wormser im regelmäßigen Turnus auch Führungen durch das gesamte Haus an. Die nächste Gelegenheit dazu ist am Montag, 11. Mai, um 18 Uhr. Die Anmeldung ist ebenfalls beim TicketService im Wormser möglich. Tickets gibt es außerdem in der Rubrik „Service“ unter www.das-wormser.de.

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.