Spielplan

Hagen Rether

Liebe

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot, das nicht nur auf bloße Pointen abzielt. Wer auf das Schlachten von Sündenböcken hofft, ist hier falsch, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“. Der Kabarettist verknüpft Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ wird ordentlich gerüttelt, Sachzwänge werden als kollektive Fiktionen dem Gelächter preisgegeben. Dabei verführt er das Publikum mit überraschenden Vergleichen zu einem neuen Blick in die Welt. Rethers Liebe ist tragisch, komisch, schmerzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an. Einen Abend lang plädiert der Kabarettist leidenschaftlich für Aufklärung und Mitgefühl, gegen Doppelmoral und konsumselige Wurstigkeit: Wandel ist möglich – wenn wir wollen.

Schüler, Studierende, Jugendliche und Auszubildende erhalten eine  Ermäßigung von 50 % auf die Kassenpreise.

Details

Freitag
18.01.2019 / 19:30 Uhr
Raum
Das Wormser - Theater
Tickets
 

Aktuell

Das Wormser Programm 2018/2019
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Theater
Grafik: Das Wormser Tickets Theater
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...