Spielplan

Abgelaufene Veranstaltung

Nibelungen-Festspiele Worms

Gut gegen Nordwind

Romantik-Komödie von Daniel Glattauer mit Alexandra Kamp und Maximilian Laprell

Ein Tippfehler in einer Mailadresse führt zu einem leidenschaftlichen Digitalflirt. In der Romantik-Komödie „Gut gegen Nordwind“ und die Fortsetzung der Geschichte „Alle sieben Wellen“ stehen mit Alexandra Kamp und Maximilian Laprell zwei Schauspieler auf der Bühne, die schon in den vergangenen Jahren bei Festspiel-Inszenierungen vor dem Dom das Publikum begeisterten.

Alexandra Kamp ist in der Theateradaption der beiden Bestsellerromane von Daniel Glattauer als Protagonistin Emmi Rothner zu sehen, die aufgrund einer Verdrehung der Buchstaben einem falschen Adressaten mehrfach E-Mails schreibt. Der Kommunikationsberater Leo Leike, interpretiert von Maximilian Laprell, klärt sie höflichkeitshalber über den Fehler auf. Aus dem Missverständnis entspinnt sich ein intensiver E-Mail-Kontakt, der beide nicht unberührt lässt. Es beginnt zu knistern in der Leitung und die Versuchung eines persönlichen Treffens steigt. Doch werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was dann?

Beide Stücke können unabhängig voneinander gesehen werden und stehen für sich. Mit ihrer romantischen, unterhaltsamen, tempo- und pointenreichen Erzählweise ziehen sie die Besucher ebenso in ihren Bann wie es auch die Romane mit den Lesern machen.

Details

Samstag
28.07.2018 / 20:00 Uhr
Donnerstag
26.07.2018 / 20:00 Uhr
Raum
Das Wormser - Theater
 

Aktuell

  • 24.09.2018  Ausverkauft!

    "Ausrasten! für Anfänger" am 29.11. im Wormser Theater.

    Mehr
Das Wormser Programm 2018/2019
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Theater
Grafik: Das Wormser Tickets Theater
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...