Spielplan

BlueNite e. V. / KVG Worms

Maik Krahl Quartett: Modern Jazz


Angst vor Entscheidungen scheint der 1991 in Bautzen geborene, in Köln lebende Trompeter Maik Krahl nicht zu haben: Seit seinem achten Lebensjahr arbeitet er entschlossen an seiner Karriere als Jazztrompeter. Nur ein kleiner Auszug seiner beachtlichen Stationen : ein Platz im Bundesjugendjazzorchester, ein Jazzstudium in Dresden bei Till Brönner, ein Masterstudium bei Ryan Carniaux an der Folkwang-Universität der Künste Essen sowie zahlreiche Tourneen in unterschiedlichsten Formationen. 

Beim Debütalbum „Decidophobia“ des 2017 gegründetem Maik Krahl Quartetts kommen Freunde von traditionellem Jazz genauso auf ihre Kosten wie all jene, die es etwas experimenteller mögen. Der rote Faden bleibt stets Maik Krahls weicher, an Chet Baker erinnernder Trompetensound. Den Spagat in die Moderne schafft Krahl nicht nur spielerisch, sondern auch durch den geschmackvollen Einsatz von Effekten. Er versieht seine Trompete mit einem Delay, verfremdet ihr Signal durch Phaser oder Distortion. Dabei ist das ganze Album „Decidophobia“ neben aller Virtuosität wunderbar zugänglich und melodiös.

Maik Krahl: Trompete

Constantin Kramer:Rhodes Piano

Oliver Lutz: Kontrabass

Leif Berger: Schlagzeug


Tickets nur an der Abendkasse erhältlich.

Eintrittspreise: 

Abendkasse 17,00 

Schüler, Studierende 8,00

Weitere Infos

Details

Freitag
24.04.2020 / 20:00 Uhr
Raum
Das Wormser Theater - Oberes Foyer
 

Aktuell

Das Wormser Programm 2018/2019
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Theater
Grafik: Das Wormser Tickets Theater
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...