Spielplan

Euro-Studio Landgraf, Titisee-Neustadt

Der Mann von La Mancha

Musical von Dale Wasserman / Musik von Mitch Leigh / Gesangstexte von Joe Darion / Mit Ilja Richter u. a.

„Der Mann von La Mancha“ aus dem Jahr 1966 ist nicht nur einer der ganz großen Broadway-Musicalklassiker, er basiert auch auf einem der bedeutendsten Romane aller Zeiten: Miguel de Cervantes’ „Don Quixote de La Mancha“. Das berührende Musical erzählt von der reinigenden Kraft des Theaters und dem „unmöglichen Traum“ von einer besseren Welt:

Der Dichter Cervantes wird von der spanischen Inquisition wegen ketzerischer Äußerungen verhaftet und landet gemeinsam mit seinem Diener in einem Gefängnis voller Mörder, Diebe, Huren und Betrüger. Um sich gegen den Anführer der Insassen zu behaupten, der ihm nicht nur seine Habe, sondern auch sein wertvolles Don-Quixote-Manuskript entwendet, entschließt sich Cervantes kurzerhand, die Geschichte seines Romans nachzuspielen. Er selbst schlüpft in die Rolle des alten Edelmanns Alonso Quijana, der sich nach der Lektüre etlicher Heldenromane für den fahrenden Ritter Don Quixote hält und mit seinem Diener Sancho Panza auszieht, um das Böse zu bekämpfen. Zunehmend verstrickt Cervantes dabei seine Mitgefangenen in das Fantasiespiel und infiziert sie mit Don Quixotes unerschütterlichem Idealismus. Als „Ritter von der traurigen Gestalt“ kämpft er gegen Windmühlen, die ihm als Riesen erscheinen, sieht Schlösser, wo es nur heruntergekommene Gasthöfe gibt, und hält ein leichtes Mädchen für die edle Dame Dulcinea – alles für Ehre, Tugend und Gerechtigkeit. Diesem Traum zu folgen, ist Don Quixotes Schicksal. Mit der hoffnungsvollen Botschaft vom „unmöglichen Traum“, der gegen alle Widerstände geträumt werden will, tritt Cervantes vor das Inquisitionstribunal …

Nach dem erfolgreichen Broadway-Revival von „Man of La Mancha“ läuft der Musicalhit seit April 2019 wieder am Londoner West End (London Coliseum). Höchste Zeit also, das bewegende Musiktheaterwerk nach zwanzig Jahren Tournee-Pause endlich wieder auf Tournee zu schicken!

Ilja Richter ist ein vielfach ausgezeichneter Schauspieler, Regisseur und Autor. Für seine schauspielerische Leistung wurde ihm 1978 sogar die Goldene Kamera verliehen. Zudem erhielt er den ECHO-Preis Klassik, den Deutschen Hörbuchpreis sowie den Curt-Goetz-Ring. Auch die Musical-Branche ist dem künstlerischen Multitalent nicht fremd. So ging Ilja Richter schon mehrmals auf Gastspielreise und begeisterte über mehrere Jahre als Prof. Higgins in der Erfolgsproduktion „My Fair Lady“ und als Horace Vandergelder im preisgekrönten Klassiker „Hello, Dolly!“ (INTHEGA-Musiktheater-Preis).

Der Freiverkauf für diese Abonnementveranstaltung beginnt am 1. September 2020.

Details

Mittwoch
16.12.2020 / 20:00 Uhr
Raum
Das Wormser - Theater
Vorverkauf noch nicht gestartet

Tickets und Abos

Diese Veranstaltung gehört zu unserem Theater-Abonnement C.

Mehr Details hierzu und zu weiteren Abonnements finden Sie hier.

 

Aktuell

Das Wormser Programm 2020/2021
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Theater
Grafik: Das Wormser Tickets Theater
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...

 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.