Spielplan

Karin Pagmár

Nach mir ist man süchtig – Zarah Leander

Die magische Auferstehung Zarah Leanders - Klavier : Samuel Skönberg

Für Besucher gilt die 2G-Plus-Regelung!

Nach dem Krieg hat Zarah Leander in dem Land, in dem sie zu Ruhm gelangt war, Auftrittsverbot; in ihrer Heimat Schweden verachtet man sie als Verräterin. Diese Krisenzeit nutzt Regisseur Michael Wedekind als Basis für Rückblenden und einige wenige Vorschauen. So wird Leanders prekäre zeitgeschichtliche Stellung dokumentiert, ohne ihr Dominanz über den Abend einzuräumen. Mehrere Szenen werden skizzenartig nachgestellt, um zu den jeweiligen Leander-Schlagern hinzuführen. Und in denen erweckt die schwedische Sängerin und Schauspielerin Karin Pagmár mit ihrem Auftreten und einer baritonalen Altstimme von frappierender Ähnlichkeit zum Original die Leander zu neuem Leben. Hier fehlt natürlich keiner ihrer Evergreens. Zu den bewegendsten Momenten gehört die Darstellung des Stockholmer Abschiedskonzertes im Jahr 1978, wo die Leander, fast erblindet und mit ihrer dunklen Sonnenbrille noch einmal vor ein großes Publikum tritt mit dem Lied „Wo sind die Clowns ?“ – magisch!

Weitere Infos

Details

Sonntag
30.01.2022 / 20:00 Uhr
Raum
Das Wormser - Theater
Tickets
 

Aktuell

Das Wormser Programm 2021/2022
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Theater
Grafik: Das Wormser Tickets Theater
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...

 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.