Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Spielplan

2. Abonnementkonzert

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz

Leitung: Manuel Nawri anstelle Axel Kober; Solist: Sebastian Bohren, Violine - Werke von Dohnányi, Eötvös, Dvořák

Bitte beachten Sie: Leider kann Axel Kober die Leitung der Staatsphilharmonie bei der Veranstaltung wegen einer Verletzung nicht übernehmen. Manuel Nawri, der musikalischer Leiter der »Neuen Szenen« an der Deutschen Oper Berlin wird die Leitung übernehmen. Als Gast ist er auf vielen Festivals wie Salzburg Biennale, Warschauer Herbst, Festival d ́automne Paris, eclat, Israel Festival, Melbourne International Festival und Tchechov Festival Moskau vertreten und seine Einspielung von Klarinettenkonzerten mit Kinan Azmeh und dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin wurde 2019 mit einem OPUS KLASSIK ausgezeichnet.


Im Dreigestirn der bedeutendsten ungarischen Komponisten des 20. Jahrhunderts –
Dohnányi / Bartók / Kodály – war Ernst von Dohnányi der konservativste. Er vertrat weit weniger einen ausgesprochen ungarischen Stil, sondern war der deutschen Spätromantik verhaftet, fand aber zu einem ausgeprägten eigenen Stil, der von Ideenreichtum und orchestraler Opulenz mit einem Faible für Bläser und Schlagzeug gekennzeichnet ist.


Der 1944 in Siebenbürgen geborene Péter Eötvös lernte noch bei Zoltán Kodály, arbeitete aber bald mit Karlheinz Stockhausen und im Studio für Elektronische Musik in Köln und wurde von Pierre Boulez zum Leiter des Ensemble intercontemporain berufen. In DoReMi, das der Geigerin Midori (= MiDoRe)
gewidmet ist, lotet er auf äußerst kreative Weise aus, wie sich die Tonfolge do–re–mi variieren lässt.


Die Interpretation liegt bei dem jungen Schweizer Geiger Sebastian Bohren in
besten Händen. Für Sony Classical und RCA Red Seal hat er bereits Werke von Bach, Pleyel, Beethoven, Mendelssohn, Schubert, Schumann, Hartmann, Schostakowitsch, Britten, Vasks und Kancheli eingespielt.
Dvořáks unbeschwerte achte Symphonie hat mit der ernsten Sachlichkeit ihrer Vorgängerin nichts mehr zu tun. Eine Vielzahl beschwingter, farbenreicher
Melodien, die, wie so oft bei Dvořák, der böhmischen Volksmusik entstammen, bildet die Grundlage.

Start des Vorverkaufs am 01.09.2022.

Auch hier erhalten Schüler, Studierende, Jugendliche und Auszubildende eine Ermäßigung von 50% auf die Kassenpreise.

Details

Donnerstag
01.12.2022 / 20:00 Uhr
Raum
Das Wormser - Theater
Tickets

Tickets und Abos

Diese Veranstaltung gehört zu unserem Theater-Abonnement K.

Mehr Details hierzu und zu weiteren Abonnements finden Sie hier.

 

Aktuell

Das Wormser Programm 2022/2023
Das Wormser Kinderprogramm 2015/16 Theater
Grafik: Das Wormser Tickets Theater
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...

 
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.