Wichtige Information zu Veranstaltungen in Corona-Zeiten

Eine Öffnung des WORMSERs für Kunden und Besucher findet selbstverständlich unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen nach den aktuellen Vorgaben der rheinland-pfälzischen Landesregierung statt. Beispielsweise ist der Zutritt nur mit einem Mund-Nasenschutz möglich, der bis zum Platz getragen werden muss, und die Abstandsregelungen müssen eingehalten werden. Im Eingangsbereich stehen Desinfektionsmittelspender bereit. In den Tagungsräumen wird die Bestuhlung bzw. Anordnung von Tischen und Stühlen entsprechend eingerichtet. Warteschlangen und Ansammlungen werden vermieden. Die Eingangs- und Ausgangssituation für den TicketService und den Veranstaltungs- bzw. Tagungsbereich wurde getrennt. Bitte erscheinen Sie 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Aufgrund der aktuellen Lage gibt es keine Pausen und keinen Ausschank vor Ort.

Alles, was Sie vor Ihrem Besuch im WORMSER wissen müssen, haben wir für Sie in unseren Besuchsregeln sowie auf einer Infografik zusammengefasst.


Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen eine komplette Theater- und Konzertsaison 2020/2021 bieten können. Die Veranstaltungen, über die wir Sie in unserem Veranstaltungskalender und dem Spielplan informieren, finden wegen des SARS-CoV2-Virus (Coronavirus) aktuell unter Vorbehalt statt. Sollte die terminliche oder räumliche Verschiebung einer Veranstaltung oder deren Ausfall unvermeidbar sein, informieren wie hierüber schnellstmöglich in unserem Veranstaltungskalender und in dieser Übersicht.


Es ist uns sehr wichtig, dass Ticketbesitzern im Falle des Ausfalls einer Veranstaltung kein finanzieller Schaden entsteht. Daher erhalten Sie in diesem Falle einen Gutschein oder eine Barauszahlung, für Abonnement-Inhaber erfolgt die Erstattung anteilig.

WORMSER Kultur- und Tagungszentrum

Symposium 2012: Wagner im WORMSER

 
 
Plakat zur Ausstellung "Denk mal an Wagner" 2012 im Wormserzoom
Plakat zur Ausstellung "Denk mal an Wagner" 2012 im Wormser

Worms ist nicht nur Schauplatz der Nibelungensage, die durch Richard Wagners "Ring des Nibelungen" weltweit bekannt wurde. Der berühmte Komponist hatte auch persönliche Beziehungen zur Stadt: Zum einen geht die Idee zum 1889 eröffneten Wormser Spiel- und Festhaus auf ihn zurück und zum anderen kam er 1862 nach Worms, um dort einen wichtigen Freund und Förderer zu besuchen. An diesen 150 Jahre zurückliegenden Besuch erinnerten die Stadt Worms und der Kunstverein Worms vom 23. September bis 2. November mit der Ausstellung "Denk mal an Wagner" im WORMSER KULTURZENTRUM.

Die Kunstschau fand passender Weise genau in dem Gebäude statt, das heute an der Stelle des früheren Spiel- und Festhauses steht. Das war mit ein Grund dafür, dass das "Kunst am Bau"-Symposium unter dem Motto "Wagner im Wormser" stand. Hinzu kam, dass sich im darauf folgenden Jahr der Geburtstag Wagners zum 200. und sein Todestag zum 130. Mal jährten.

Im Vorfeld wurden 30 internationale Künstlerinnen und Künstler aus einer Vielzahl von Bewerbern ausgewählt. Diese haben einen sehr menschlichen, teilweise auch humorvollen Zugang zu Wagner gefunden und sich mit seiner Person und seinem Werk auf vielfältige Art und Weise auseinandergesetzt.

Mit dabei waren namhafte Künstler wie Achim Freyer, der Bühnenentwürfe aus Los Angeles präsentierte, sowie Ottmar Hörl, der 2004 in Bayreuth mit seinen Wagnerhunden für Aufsehen sorgte.

 
 
 

Bilder des Symposiums

Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
"Partitur (Rheingold) 2012": Installation für den Lichthof im Wormser von Stefan Pietryga (Foto: F. Schumann)
"Partitur (Rheingold) 2012": Installation für den Lichthof im Wormser von Stefan Pietryga (Foto: F. Schumann)
"Für Rheingold" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Für Rheingold" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Drachendrohne für Wagner" von Björn Schülke (Foto: F. Schumann)
"Drachendrohne für Wagner" von Björn Schülke (Foto: F. Schumann)
"Götterdämmerung" von Günter Wagner (Foto: F. Schumann)
"Götterdämmerung" von Günter Wagner (Foto: F. Schumann)
"Die Bewegungen unter der Tarnkappe bleiben unauffällig" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Die Bewegungen unter der Tarnkappe bleiben unauffällig" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
 "Die Angst des Hundes vor der Musik seines Meisters" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Die Angst des Hundes vor der Musik seines Meisters" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Modell für ein Wagner Denkmal (Ring)" von Volker Nikel (Foto: F. Schumann)
"Modell für ein Wagner Denkmal (Ring)" von Volker Nikel (Foto: F. Schumann)
"Der Schatz der Rheintöchter" von Rainer Plum (Foto: F. Schumann)
"Der Schatz der Rheintöchter" von Rainer Plum (Foto: F. Schumann)
"Modell für ein Richard-Wagner-Denkmal in Worms" von Matthias Kraus und Magnus Kuhn (Foto: F. Schumann)
"Modell für ein Richard-Wagner-Denkmal in Worms" von Matthias Kraus und Magnus Kuhn (Foto: F. Schumann)
"Wagner and friends" von Marc Taschowsky (Foto: F. Schumann)
"Wagner and friends" von Marc Taschowsky (Foto: F. Schumann)
"Bayreuther Festspielvogelhaus" von Axel Eiflinger (Foto: F. Schumann)
"Bayreuther Festspielvogelhaus" von Axel Eiflinger (Foto: F. Schumann)
Die Einführung in die Ausstellung gab Dr. Dietmar Schuth, Kurator des Kunstvereins Worms (Foto: F. Schumann)
Die Einführung in die Ausstellung gab Dr. Dietmar Schuth, Kurator des Kunstvereins Worms (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
 
 
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
1
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
2
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
Kunst am Bau 2012 (Foto: F. Schumann)
3
"Partitur (Rheingold) 2012": Installation für den Lichthof im Wormser von Stefan Pietryga (Foto: F. Schumann)
"Partitur (Rheingold) 2012": Installation für den Lichthof im Wormser von Stefan Pietryga (Foto: F. Schumann)

Bronzeguss, Glas sandgestrahlt, Vidrine, Stahl, Blattgold 24 Karat, Holz Maße variabel

4
"Für Rheingold" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Für Rheingold" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
5
"Drachendrohne für Wagner" von Björn Schülke (Foto: F. Schumann)
"Drachendrohne für Wagner" von Björn Schülke (Foto: F. Schumann)
6
"Götterdämmerung" von Günter Wagner (Foto: F. Schumann)
"Götterdämmerung" von Günter Wagner (Foto: F. Schumann)
7
"Die Bewegungen unter der Tarnkappe bleiben unauffällig" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Die Bewegungen unter der Tarnkappe bleiben unauffällig" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
8
 "Die Angst des Hundes vor der Musik seines Meisters" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
"Die Angst des Hundes vor der Musik seines Meisters" von Peter Könitz (Foto: F. Schumann)
9
"Modell für ein Wagner Denkmal (Ring)" von Volker Nikel (Foto: F. Schumann)
"Modell für ein Wagner Denkmal (Ring)" von Volker Nikel (Foto: F. Schumann)
10
"Der Schatz der Rheintöchter" von Rainer Plum (Foto: F. Schumann)
"Der Schatz der Rheintöchter" von Rainer Plum (Foto: F. Schumann)
11
"Modell für ein Richard-Wagner-Denkmal in Worms" von Matthias Kraus und Magnus Kuhn (Foto: F. Schumann)
"Modell für ein Richard-Wagner-Denkmal in Worms" von Matthias Kraus und Magnus Kuhn (Foto: F. Schumann)
12
"Wagner and friends" von Marc Taschowsky (Foto: F. Schumann)
"Wagner and friends" von Marc Taschowsky (Foto: F. Schumann)
13
"Bayreuther Festspielvogelhaus" von Axel Eiflinger (Foto: F. Schumann)
"Bayreuther Festspielvogelhaus" von Axel Eiflinger (Foto: F. Schumann)
14
Die Einführung in die Ausstellung gab Dr. Dietmar Schuth, Kurator des Kunstvereins Worms (Foto: F. Schumann)
Die Einführung in die Ausstellung gab Dr. Dietmar Schuth, Kurator des Kunstvereins Worms (Foto: F. Schumann)
15
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
16
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
17
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
18
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagner und Liszt", Rauminstallation mit rotierenden Wagner-Köpfen während der Bayreuther Festspiele 2004 von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
19
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
20
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
"Schwäne für Wagner" von Yvonne Kendall (Foto: F. Schumann)
21

Heute noch im WORMSER...

"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
 
 
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
1
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: F. Schumann)
2
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
3
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
4
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
5
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
"An Wagner", Installation Drahtskulptur mit Schattenwurf von Marietta Armena (Foto: B. Bertram)
6
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
7
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
8
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
9
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
"Wagners Hund (braun)" von Ottmar Hörl (Foto: F. Schumann)
10
 

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Youtube-Videos und Google Analytics). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.