Rocknacht-Banner

Wormser Rocknacht

 
 
 

Auch 2018 steigt sie wieder: die Laune der Freunde handgemachter, echter Rockmusik. Unter dem Motto „Legendär wie immer. Laut wie nie.“ bringt die Wormser Rocknacht zwei Bühnen mit fetzigen Gitarrensounds zum Beben. 

 
 
 

Das Line Up 2018

ITCHY

Foto: Ilkay Karakurtzoom

In diesem Jahr gibt es erstmals einen Headliner bei der Rocknacht: Itchy, die die meisten sicher als Itchy Poopzkid kennen, blicken auf 15 Jahre Bandgeschichte zurück und haben über 900 Shows in 20 Ländern gespielt. Im vergangenen Jahr haben die drei Freunde aus Eislingen an der Fils ihr mittlerweile siebtes Studioalbum „All We Know“ veröffentlicht. Textlich wie musikalisch geht es hier deutlich tiefer, facettenreicher und - das mag die Band eigentlich gar nicht zugeben - erwachsener zur Sache.

 

ITCHY treten anstelle von Heisskalt auf, die leider krankheitsbedingt ihre Tour und somit auch den Auftritt bei der Wormser Rocknacht absagen mussten.

Van Holzen

Foto: Jaro Suffnerzoom

Im März 2017 veröffentlichten "Van Holzen" ihr Debütalbum "Anomalie" – und lösten damit ein mittelschweres Beben in der deutschen Musiklandschaft aus. Das Werk ging auf direktem Weg in die Top 50 der deutschen Albumcharts, was bisher nur wenigen Newcomer-Kollegen gelang. In den vergangenen Monaten spielten sie Supportshows für Biffy Clyro, Billy Talent, Papa Roach, Madsen, Wanda und Turbostaat. Bei der Rocknacht heizen sie als Supportband von "ITCHY" dem Publikum mächtig ein.

 

Salma mit Sahne

Foto: Agenturzoom

Als Gewinner des Bandsupporter Contest in der Centralstation Darmstadt begeistert "Salma mit Sahne" auch das Wormser Publikum am 1. Dezember! Die Liedermacherin Salma nutzt Gitarre, manchmal Klavier aber vor allem ihre Stimme, um von Lebensfreude und Gefühlen, von Läufern und Schildkröten zu erzählen. Die Mehrstimmigkeit, das Akkordeon, der Bass und das Schlagzeug ihrer Band bilden das Sahnehäubchen auf den Kompositionen.

 

JOLEEN

Foto: Agenturzoom

Seit dem erfolgreichen Start 2015 samt EP, haben sich "Joleen" stark weiterentwickelt. Dies hat sie 2016 sogar bis in das Line Up von "Rock am Ring" und "Rock im Park" gebracht. "Joleen" ist eine Band, die wie ein Wirbelsturm über die Bühne fegt. Moderner High-Gain-Sound von drei Gitarren gepaart mit eindringlichem Pop-Gesang, der zum Mitsingen antreibt – davon können sich die Besucher der Wormser Rocknacht in diesem Jahr überzeugen.

 

Andy´s Sister

Foto: Ralf Hofackerzoom

Die vier Jungs aus Worms teilen eine große Leidenschaft: Die Liebe zum Punkrock. Ende 2014 gründeten Andy (Gesang, Rhythmusgitarre), Loris (Leadgitarre), Tim (Bass) und Dennis (Schlagzeug) ihre Band "Andy´s Sister". Musikalisch lassen sie sich dem Genre Pop-Punk zuordnen und erinnern an Bands wie Blink 182, Sum 41 und Green Day. Die hohen Gitarren-Sounds, der drückende Bass, das laute Schlagzeug und die unverwechselbare Stimme des Frontsängers geben den Songs der Wormser ihren charakteristischen Sound. Aktuell arbeiten "Andy´s Sister" an ihrem zweiten Album.

 

Ferox

Foto: Lucas Walterzoom

Das Jahr 1998: Die Wormser Band Ferox gründet sich, um der Welt California-Skate-Punk vom Feinsten zu präsentieren. Zwei Alben und hunderte Live-Auftritte später folgt eine Auszeit, die in diesem Jahr passend zum 20-jährigen Bandjubiläum endlich ein Ende hat. Die Pop-Punker kehren noch einmal auf die Rocknacht-Bühne zurück, die sie rekordverdächtig oft bespielt haben, um das Publikum mit schnellen Beats, verzerrten Gitarren und cremigen Melodien für sich zu gewinnen. 

 
 
 
 

Tickets im Vorverkauf

Karten für die Wormser Rocknacht am 1. Dezember um 19:30 Uhr kosten 20 Euro im Vorverkauf beziehungsweise für Schüler und Studenten 15 Euro.

Hier geht es zu den Tickets.

 
 
 

Die Rocknacht wird präsentiert von:


WO!-Logo
 

Details

Samstag
01.12.2018, 19:30 Uhr 
Raum
DAS WORMSER - Mozartsaal

 
 
 
Ticketbutton