++ WICHTIGER HINWEIS +++ WICHTIGER HINWEIS +++ WICHTIGER HINWEIS +++ WICHTIGER HINWEIS ++


Der Ticket Service ist seit dem 25. Mai wieder geöffnet. Das Team ist montags bis freitags jeweils von 10 bis 18 Uhr für Kunden vor Ort erreichbar. Die Öffnung erfolgt unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen nach Vorgabe der rheinland-pfälzischen Landesregierung. Unter anderem ist der Zutritt nur mit einem Mund-Nasenschutz möglich und die Abstandsregelungen müssen eingehalten werden. Nach wie vor kann man sich auch telefonisch über 06241 2000 450 und per Mail über  info@ticketserviceworms.de  an den Ticket Service wenden.


Das Team des WORMSERs steht zurzeit in ständigem Austausch mit den betroffenen Konzert- und Theaterveranstaltern. Eine Gesamtübersicht über  alle Terminverschiebungen und Absagen finden Sie hier (bitte klicken)


Bitte beachten Sie:

Wenn Sie für verlegte Veranstaltungen bereits Eintrittskarten haben, so behalten diese ihre Gültigkeit. Sie brauchen hier nichts zu tun!

Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Vorverkaufsstelle bzw. den Ticketdienstleister, bei dem Sie Ihre Karten erworben haben.

Karten, die bei einer externen Vorverkaufsstelle erworben wurden, können nur dort unter deren Rückgabebedingungen umgetauscht werden.


Seit dem 13. Mai ist das Bistro "Hinz & Kunz" geöffnet. Alle nötigen Informationen findet man dazu hier auf der Facebook-Seite des Bistros.


Aktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf www.worms.de

Slider Barrierefreiheit

Weniger Barrieren, mehr Komfort

DAS WORMSER für Menschen mit Behinderung

Bei der Konzeption für DAS WORMSER haben wir gezielt darauf geachtet, dass sowohl geh- als auch hörbehinderte Menschen maximalen Komfort genießen.

Alle Besucher können jeden Saal von überall barrierefrei erreichen – also auch Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer.

Ankunft Tiefgarage
Im angeschlossenen Parkhaus (Höhe 2,10m) hat DAS WORMSER selbstverständlich Behindertenparkplätze. Von dort führt ein Aufzug sowohl ins Erdgeschoss mit Mozart- und Theatersaal als auch direkt ins Obergeschoss.

Ankunft Rathenaustraße
Sowohl über den Haupteingang im Neubau als auch über den eigens dafür vorgesehenen seitlichen Eingang am ehemaligen Spiel- und Festhaus kann man ebenerdig in den Altbau gelangen.

Zwar gibt es aus Gründen des Denkmalschutzes nach wie vor die Treppen des altehrwürdigen Spiel- und Festhauses der Stadt Worms, aber ein neuer Aufzug ermöglicht es Gehbehinderten, bequem in das obere Foyer zu gelangen.

Stille Örtchen vor Ort
Behindertengerechte Toiletten gibt es auf jeder Etage.

 
 

Der gute Ton ist uns wichtig - Nutzung von Hörgeräten im Theater

Im Theater befindet sich eine Induktionsschleife für Hörgeräte. Das Signal hierfür befindet sich im Fußboden ab Reihe 5 bis Reihe 22 jeweils auf den mittleren Plätzen. Auf der Empore ist kein Signal verfügbar. Somit kann die Induktionsschleife auf der Empore leider nicht genutzt werden.

Unser Team des TicketServices Worms berät Sie gerne bei der Ticketauswahl und steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Einwählen in das Signal
Stellen Sie Ihr Hörgerät auf "T" (Telefon-Spule).
Diese Funktion muss allerdings im Hörgerät programmiert sein.

Die Bedienknöpfe am Hörgerät sind normalerweise wie folgt aufgebaut:
0 = ausschalten
M = normaler Betrieb
T  = Telefonspule

Laut Auskunft zweier Wormser Hörgeräteakustiker gibt es dennoch eine Vielzahl von Hörgeräten, bei denen diese Programmierung leider nicht möglich ist.





Aktuell

Das Wormser Programm 2018/2019
Grafik: Das Wormser Tickets
Grafik: Programm im LINCOLN
 
 
 

Anfahrt

 
 

So erreichen Sie uns...